[DE] In Camarillo, eine kleine Stadt nördlich von LA und Malibu kann ich ein paar Tage bei Rich unterkommen. Rick ist Vorsitzender beim lokalen BMW Motorrad Club und so ist es nicht verwunderlich ein paar BMW Modelle in seiner Garage vorzufinden. Am Sonntag Morgen begleite ich Rick zum Frühstück mit seinem Club und danach geht es durch die kurvigen Strassen der Berge über Malibu. Für diesen Ausflug darf meine DR für einmal Pause machen und ich komme in den Genuss Ricks BMW S1000XR auszuprobieren. Gleicher Motor wie die RR nur etwas gedrosselt. Aber das macht ja nichts, denn die XR entfaltet unmengen an Power, unglaubliche Beschleunigung, die mein Grinsen sofort an den Anschlag bringen. mein Helm ist jetzt wegen ausgeleierter Wangenpolster eine Nummer grösser :) Danke nochmals Rick für ein paar spassige Tage um Camarillo herum!

Der Plan ist dann, grossräumig um das Verkehrschaos von LA herum zu fahren, durch die Wälder und Berge im Norden/Osten von LA. Auf meiner Suche nach Teilen für meine DR treibt es mich dann aber erst mal in den nördlichen Teil von LA bis nach Hollywood. Entgegen der Auskunft am Telefon hat der “Motorcycle Salvage” Laden aber dann doch nicht was ich suche. Ich rufe einen weiteren Laden dieser Sorte an und werde tatsächlich fündig. Allerdings liegt dieser Shop südlich von downtown LA, so dass ich nun in den Genuss des berühmten Verkehrschaos auf den Highways komme.

Anstatt nun wieder die Bergen im Norden anzusteuern, entschliesse ich mich kurzerhand über AirBnB ein Zimmer in der Nähe von Long Beach zu buchen. Von dort werde ich am nächsten Tag eine bessere Ausgangslage haben um bei Schuberth North America vorbei zu fahren. Somit endet mein Plan der Umgehung von LA damit, dass ich mich einmal quer von Norden nach Süden mitten durch LA gekämpft habe, Mittlerweile habe ich aber ja schon Erfahrung mit den Grosstädten der USA :)

Vielen Dank an Brian und Schuberth North America, die meinen E1 Helm wieder in Top-Zustand versetzt haben!

 

[EN] In Camarillo, a small town north of LA, I stay a couple of days with Rick. Rick is the president of the local BMW Motorcycles Club and he has a few BMWs in his Garage. I am invited to join their sunday breakfast and then take a ride through the twisty mountain roads of the area of Malibu. For this day my DR can rest, while I can try Rick’s BMW S1000XR, which has the same engine as the RR just detuned a little. But woahhh, what an engine, even detuned I can hardly turn her up all the way on those roads, but it’s not necessary, the engine unfolds sheer amounts of power, my grin is so big my helmet is a size larger now ;) Thanks again for a few days of fun Rick!

The plan is to avoid LA by all means (it is not just famous for Hollywood but also for the most chaotic traffic) by going around through the northern and eastern forests and mountains. However, on my search for parts for my DR I head into the norther areas of the city. Ryan, who really liked my DR, provides a stock muffler for my bike. My search however continues and so I head into the Holliwood area to visit some motorcycle salvage shop. Contrary to the information I got on the phone, they do not have what I am looking for. I call up another one of those shops and there you go, they have what I want. But… this shop is south of downtown Los Angeles. Ok, I really get to enjoy the famous highway traffic!

Instead of heading back north to hit the mountains I decide to continue south through the city to get to Long Beach where I book a room through AirBnB. From there it will be easier the next day to pass by Schuberth North America southeast of LA.

Thanks a lot to Brian and Shuberth North America for bringing my E1 Helmet back in shape!